Seminarhaus

Räume für Meditation und Tagungen

Im 1998 neu gebauten Seminarhaus befinden sich neben Rezeption, Büros und Speiseräumen eine Bibliothek, ein Meditationsraum und zwei Seminarräume, die für Exerzitien und Tagungen genutzt werden können. Die Räume haben große Fensterfronten und sind zum Park hin geöffnet.

Im Untergeschoss befindet sich der Clubraum, in dem sich Gruppen gemütlich zusammensetzen können.

Umweltbewusst

Beim Bau des Seminarhauses wurde darauf geachtet, dass es sich harmonisch in die Landschaft einfügt und gemeinsam mit den alten Häusern und den neuen Bauten eine Einheit bildet. Es wurden viele Naturmaterialien und viel Glas verwendet. Als ökologische Aspekte sind vor allem die großzügige Verwendung von Holz, das Solardach zur Gewinnung von Warmwasser und das begrünte Dach zur Isolation auffällig.